Kontakt

Fahrschule Vogl-Fernheim
Ing. Ballerstraße 1
A-6460 Imst
Tel.: +43 54 12 / 63 555
office@vogl-fernheim.at

Häufig gestellte Fragen

Was brauche ich um bei der Fahrschule anzufangen?

Ein kurzer Anruf im Büro während unserer Öffnungszeiten (täglich von 10.00 – 15.00 Uhr; Mo. und Mi. schon ab 8.00 Uhr), Kopie der Geburtsurkunde, evtl. Foto – später noch das ärztliche Gutachten.


Wann kann ich mit dem Kurs beginnen?

Die Kurse starten bei uns jeden Montag, das ganze Jahr über. Erkundige Dich auch über die regelmäßigen Außenkurse im Ötztal.


Wie oft darf ich den Kurs besuchen?

Du kannst den Kurs beliebig oft besuchen – ohne Mehrkosten!


Wie oft darf ich am Computer in der Fahrschule üben?

Hier gibt es bei uns kein Limit, keine Extrakosten!


Darf ich mit verschiedenen Autos fahren?

Ja! Und das selbstverständlich bei uns ohne Aufpreis! Wir erweitern und erneuern ständig unser Angebot!

Von verschiedenen Größen der Fahrzeuge bis zu verschiedenen Stärken der Motoren und mit verschiedenen Antrieben, um eine möglichst umfangreiche Ausbildung zu bekommen.

Außerdem sind wir bemüht mit immer verbrauchsärmeren Motoren unseren Beitrag zum aktiven Umweltschutz zu liefern. Als erste Fahrschule stellen wir unseren Fuhrpark auf Erdgasantrieb um. Wenn das nicht möglich ist, dann:

Ecodieselmodelle und Fahrzeuge mit Start/Stop Automatik, Lkw sogar mit Euro 5 und Spritsparmethodik ! Einige Beispiele:

  • Ford Focus ST mit 225 PS mit Erdgas
  • Ford B-Max mit Ecobenzinmotor
  • die neuesten VW UP`s mit Erdgas und Luxusausführung
  • VW Bus Multivan mit Ecodiesel 140 PS
  • wenn erhältlich den Audi A3 Sportback mit Erdgas und den LandRover Discovery G4 Challenge mit GreenPower Öko Ausgleich

Gibt es auch Fahrstunden nach Innsbruck?

Wir versuchen – je nach Können unserer FahrschülerInnen – mit jedem die Fahrt nach Innsbruck (meist zu zweit oder zu dritt) fix einzuplanen. Es wird dabei meist im Ausmaß von 6 Fahrstunden gefahren (2 pro Schüler).